Gemeinsamer Geistes- und Sozialwissenschaftlicher Profilbereich
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Frequently Asked Questions

Die nachstehenden Informationen stellen eine Synthese häufig gestellter Fragen dar.

Kann ich eine größere Anzahl an ECTS-Punkten erwerben als im Studienplan vorgesehen?

  • Nein. Es dürfen nicht mehr als die in der jeweils gültigen Fassung der PStO des zugreifenden Masterstudiengangs festgelegten ECTS-Punkte erbracht werden.

Kann ich Module bzw. Modulteile aus dem Angebot mehrerer am Profilbereich beteiligten Fächer belegen?

  • Dies wird in der PStO Ihres Hauptfachs geregelt. Wenden Sie sich bitte hierzu an die Fachstudienberatung Ihres Hauptfaches.

Kann ich mein gewähltes Fach im Profilbereich als ‚Nebenfach’ ausweisen lassen?

  • Das gewählte Fach kann nicht als 'Nebenfach' ausgewiesen werden. Jedoch werden die entsprechenden Module auf dem 'Transcript of Records' des Hauptfaches mit einer Fachkennzeichnung aufgeführt.

Wo finde ich die Prüfungs- und Studienordnung zum Angebot des Gemeinsamen Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Profilbereichs?

  • Die Prüfungs- und Studienordnung wird nach erfolgreicher Genehmigung auf der Homepage des Prüfungsamts für Geistes- und Sozialwissenschaften (PAGS) als PDF-Datei zum Download bereitgestellt.

  • Zur Orientierung bzgl. der Anforderungen der anbietenden Fächer im Profilbereich finden Sie die UNTER DEM VORBEHALT DER GENEHMIGUNG stehende Anlage 2 der Prüfungsordnung unter folgendem Link.

Wie belege ich Lehrveranstaltungen, die ich im Rahmen des Gemeinsamen Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Profilbereichs besuchen möchte?

  • Die Belegung wird von jedem Fach einzeln geregelt. Informieren Sie sich bitte über den Modus des Belegens und die Belegfristen im entsprechenden Verzeichnis des anbietenden Faches in LSF, auf der Homepage des entsprechenden Faches oder wenden Sie sich an die zuständige Fachstudienberatung des Faches, innerhalb dessen Sie eine Lehrveranstaltung belegen möchten. Achtung: Die Belegfristen sind nicht für alle Fächer, die am Profilbereich teilnehmen, einheitlich. In einigen Fächern (bspw. Fakultät 13) werden Seminare schon sehr früh (z.B. zum Beginn der vorlesungsfreien Zeit) belegt.

Was genau sind die Prüfungsanforderungen in einem Modul? Sind die Prüfungsanforderungen in allen Fächern identisch?

  • Die Prüfung(en), mit denen ein Modul oder ein Modulteil im Profilbereich abgeschlossen wird, sind rechtsverbindlich in Art und Umfang in der Prüfungs- und Studienordnung (PStO) des Profilbereichs festgelegt. In den meisten Fächer wird aber auch auf der Homepage darüber informiert. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich die Prüfungsgepflogenheiten in den Fächern teilweise deutlich unterscheiden. Wenn Sie (oder Ihr Prüfer/Ihre Prüferin) unsicher hinsichtlich der zu erbringenden Prüfungsleistung (Art oder Umfang) sind, informieren Sie sich bitte bevor (!) Sie die Prüfungsleistung erbringen in der PStO oder beim entsprechenden Fach auf der Homepage oder in der Studienberatung.

Kann ich im Profilbereich Prüfungen zur Notenverbesserung wiederholen?

  • Unabhängig von den Regelungen des zugreifenden Masterstudiengangs ist eine Wiederholung von Prüfungen zur Verbesserung der Note im Profilbereich nicht möglich. Über das Verhältnis, mit dem eine im Profilbereich erbrachte benotete Leistung in die Durchschnittsnote des Mastersstudiengangs eingerechnet wird, informiert die Fachstudienberatung bzw. die Studiengangskoordination des zugreifenden Studiengangs.